DIESEL

Das Label
Die Erfolgsgeschichte von Diesel beginnt für ein Jeanslabel spät. Renzo Rosso kauft sich 1978 ins Unternehmen „Moltex“ ein und benennt es in Diesel um. Zu diesem Zeitpunkt sind Levis und Replay bereits weltweit erfolgreich. Sein Plan scheint unglaublich: er will im gesättigten Jeansmarkt den Branchenleader Levis ernsthaft herausfordern. Was damals unmöglich erscheint, hat sich bis heute bewahrheitet. Diesel hat sich im Markt der Fünf-Taschen-Hosen etabliert und überrascht durch innovative Jeansstoffe und neue Formen.

Das Produkt
Diesel kreiert jede Saison über 3'000 neue Produkte und will damit auch aktiv die Innovation und kreative Freiheit im Unternehmen ausleben. Wir erleben diese kreative Kraft in immer neuen und modischen Formen. Wir können beispielsweise Diesels neuster Streich – dieJoggjeans – bestaunen. Diesel schafft es mit dieser neuen Form einen wahren Modetrend zu initiieren. In der Kombination mit aussergewöhnlichen Denims schafft es das italienische Label sogar in die internationalen Modezeitschriften und hat den Trend zur lässigen Lounge-Hose mitentwickelt.

Diesel bei Mode Weber
Diesel Jeans sind Essentials unserer Mode Weber Damenabteilungen. Frau braucht mindestens eine Diesel Jeans im Kleiderschrank. Die modischen und perfekten Passformen sehen einfach immer gut aus. Unsere Kundinnen schätzen vor allem die Formvielfalt und exzellente Qualitäten der Jeans. Ausserdem gelingt es dem Label die Modetrends in den Jeanskollektionen aufzunehmen. Fragen Sie uns doch einfach nach den verschiedenen Formen und Styles.

DIESEL-1