LANIUS – PIONIERIN DER NACHHALTIGEN MODE

Seit mehr als 20 Jahren begeistert Lanius mit femininen Kreationen, die sich durch eigenständige Looks, ihre besondere Machart und eine sorgfältige Materialauswahl auszeichnen. Das gilt auch für die aktuellste Kollektion, die bei Mode Weber erhältlich ist. Darüber hinaus zählt die Kölner Marke zu den Pionieren im Bereich der nachhaltigen Mode. Wir haben die Gründerin Claudia Lanius zum Thema befragt:

Wie definiert Lanius faire und nachhaltige Mode?
Bei Lanius begreifen wir Nachhaltigkeit als fortwährenden, andauernden Prozess. Entlang der drei Säulen Ökonomie, Ökologie und Soziales, auf die sich die nachhaltige Entwicklung stützt, beruht auch unser Verständnis von nachhaltiger Mode. Denn es sind genau diese drei Säulen, und die sich daraus ergebenden Nachhaltigkeitskriterien, denen unsere Definition von Fair Fashion folgt – verbunden mit einer grossen Liebe für ein feminines, modernes Design und einem hohen Anspruch an Zeitgeist und Modegrad. Jedes Kleidungsstück verfügt über seine individuelle Geschichte und die textile Wertschöpfungskette ist sehr komplex und vielschichtig: Angefangen beim Anbau und der Herkunft der Rohfaser über die weitere Verarbeitung, die Logistik, bis hin zu den zahlreichen Menschen, die an der Produktion beteiligt sind. Wir sehen es als unsere Aufgabe an, die verschiedenen Geschichten unserer Kleidungsstücke transparent zu machen und aufzuzeigen, an welchen Punkten die jeweiligen Nachhaltigkeitskriterien durch die entsprechenden Zertifikate erfüllt werden.

Wie geht Lanius mit der wachsenden Verantwortung gegenüber der Umwelt und sozialen Einflüsse der Modeindustrie um?
Für mich steht hier ganz klar die grundlegende Haltung nachhaltig zu denken und proaktiv nachhaltig zu handeln im Fokus. Bei Lanius ist diese Haltung tief in den Unternehmenswerten verankert und wird vom gesamten Team getragen. Durch dieses Bewusstsein und unsere regelmässigen Nachhaltigkeitstage entstehen Projekte, Ideen und Komplizenschaften wie unsere #NOPLASTIC Initiative. Als nachhaltiges Modelabel empfinden wir eine unbedingte Verantwortung aktiv gegen das immense Plastikmüllaufkommen vorzugehen. Unter dem Schlagwort #NOPLASTIC haben wir uns daher mit 13 anderen nachhaltigen Labels und Organisationen zusammengeschlossen, um mit vereinten Kräften dagegen vorzugehen. Generell verfolgen wir wo immer es uns möglich ist, eine «Handson»-Mentalität. Diese beinhaltet sowohl das Hinterfragen eines bestimmten Status quo, der uns zweifelhaft erscheint, als auch das praktische Anpacken, um diesen Zustand zu ändern.

Wie beeinflusst das Thema der fairen und nachhaltigen Mode die ­Arbeit als Designerin?
Das Thema Nachhaltigkeit ist für mich allgegenwärtig. Bei der Kreation unserer Mode reflektieren wir bewusst Trends und Strömungen und adaptieren, was unserer Ansicht nach einen relevanten Bestandteil innerhalb unserer Kollektion ausmachen kann. Nicht jeder Trend und nicht jedes Material lässt sich bis dato «in nachhaltig» umsetzen. Manchmal braucht es einfach Zeit bis ein bestimmtes Effektgarn in Einklang mit unseren Nachhaltigkeitskriterien hergestellt werden kann. Die regelmässige Recherche nach neuen Stoffen, Produzenten und Möglichkeiten macht dabei einen grossen und vor allem konstanten Teil innerhalb des Designprozesses aus.

Was sind die grössten Inspirationsquellen für die Lanius Kollektionen?
Wir lassen uns gerne von der Welt inspirieren: Von fremden Ländern, Kulturen und natürlich der Natur. Oftmals sind es genau die Orte, in denen unsere Produktionspartner ansässig sind, die wir regelmässig besuchen und wo dann Designideen entstehen. Ein fester Termin ist auch immer der Vortrag der niederländischen Trendforscherin Lidewij Edelkoort.

Gibt es ein Kleidungsstück in deinem Kleiderschrank von dem du dich niemals trennen würdest?
Unser Spitzentop. Ich bin einfach begeistert davon, dass es im Sommer, wie auch im Winter ein zuverlässiger, femininer, modischer Begleiter ist. Drunter kombiniert, als auch als Single-Top in hochsommerlichen Tagen.

 

Erhältlich in der Weber Butikk St. Gallen:

Weber Butikk
Multertor
9000 St. Gallen
Tel: +41 71 220 90 24

LANIUS – PIONIERIN DER NACHHALTIGEN MODE-1 LANIUS – PIONIERIN DER NACHHALTIGEN MODE-2 LANIUS – PIONIERIN DER NACHHALTIGEN MODE-3 LANIUS – PIONIERIN DER NACHHALTIGEN MODE-4 LANIUS – PIONIERIN DER NACHHALTIGEN MODE-5